Aufgetischt

Best Buddy’s Rosmarinfritten

Nichts passt besser zum Burger als knusprige Pommes: Rosmarin-Skinny-Fries mit grobem Meersalz und Feigen-Senf-Dip sind die perfekte Beilage für unseren monstermäßig guten BBQ-Burger

Rezept für Best Buddy’s Rosmarinfritten

Print
Rezept für Best Buddy’s Rosmarinfritten

Zutaten

Für: 4 Portionen
  • 10-12  Eiswürfel 
  • 3  große Kartoffeln  (à ca. 250 g)
  • 1 Liter Sonnenblumenöl 
  • 2-3 EL Stärke 
  •   gesalzene Erdnüsse 
  • 2-3 TL getrockneter Rosmarin 

Zeit

Vorbereitung
30 min
Kochzeit:
30 min
Fertig in:
1 h

Schwierigkeitsstufen

 

Zubereitung

  1. In eine große Schüssel kaltes Wasser und Eiswürfel füllen. Kartoffeln schälen, waschen und in lange, dünne Stifte schneiden. Ins Wasserbad geben, ca. 30 Minuten ziehen lassen.
  2. Sonnenblumenöl in einem großen, weiten Topf auf 170 °C erhitzen. (Holzstäbchentest: Stäbchen ins heiße Öl halten. Bilden sich daran Bläschen, ist das Öl heiß genug.) Kartoffeln mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben, unbedingt sehr gut abtropfen lassen, auf Küchenpapier legen und supergut trocken tupfen.
  3. Kartoffeln portionsweise mit Stärke (insgesamt 2–3 EL) bestreuen und portionsweise im heißen Öl ca. 3 Minuten frittieren. Mit einer Schaumkelle herausheben, auf Küchenpapier abtropfen lassen, in eine Schüssel geben und mit Salz und 2–3 TL getrocknetem Rosmarin würzen.

Notizen

Weitere interessante Inhalte