Aufgetischt

Into the wild: Roastbeef-Baguettes mit Biersoße

Nix für einsame Wölfe! Diese rustikalen Brote, bestrichen mit Honigsenf, belegt mit Roastbeefscheiben und bekleckst mit Limo-Bier-Soße, sollte man mit dem ganzen Rudel teilen

Rezept für Roastbeef-Baguettes mit Biersoße

Print
Rezept für Roastbeef-Baguettes mit Biersoße

Zutaten

Für: 6 Portionen
  • 300 g Kirschtomaten 
  • 3-4  Knoblauchzehen 
  • 2 Zweige Rosmarin 
  • 1 kg Roastbeef  (Stück; vom Fleischer)
  • 3 EL Öl 
  •   Meersalz, Pfeffer 
  • 150 ml Orangen-Cola-Limonade  (z. B. Mezzo Mix)
  • 150 ml Schwarzbier  (z. B. Guinness)
  • 2 EL Tomatenmark 
  • 4  rote Zwiebeln 
  • 2 EL Zucker 
  • 4 EL Rotweinessig  (oder Balsamico)
  • 2 EL Butter 
  • 8 EL körniger Senf 
  • 3 EL flüssiger Honig 
  • 2  rustikale Baguettes 

Zeit

Kochzeit:
45 min
Fertig in:
45 min

Schwierigkeitsstufen

 

Zubereitung

  1. Am Vortag Backofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Tomaten waschen und trocken tupfen. Knoblauch schälen und mit der flachen Messerseite leicht andrücken. Rosmarin waschen, trocken schütteln und grob hacken. Fleisch mit Küchenpapier trocken tupfen.
  2. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin rundherum kräftig anbraten. Auf die Fettpfanne des Backofens setzen. Kräftig mit Meersalz und Pfeffer einreiben. Tomaten, Knoblauch und Rosmarin auf dem Blech verteilen. Im heißen Ofen 40–45 Minuten schmoren. (Am besten mit einem Bratenthermometer messen: Im Kern sollte das Fleisch 58–60 °C haben.)
  3. Fleisch aus dem Ofen nehmen, vom Blech nehmen und komplett auskühlen lassen. Bratsud durch ein feines Sieb in einen kleinen Topf streichen. Limo, Bier und Tomatenmark zugeben und unter Rühren auf die Hälfte einkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Abkühlen lassen.
  4. Am nächsten Tag Zwiebeln schälen, halbieren und in Spalten schneiden. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin ca. 3 Minuten anbraten. Mit Zucker bestreuen und mit Essig ablöschen. Butter einrühren und ca. 2 Minuten leicht schmoren. Vom Herd nehmen. Senf und Honig verrühren. Baguettes längs ein-, aber nicht durchschneiden. Roastbeef in dünne Scheiben schneiden. Baguette mit Honigsenf bestreichen. Mit Fleisch und Zwiebeln füllen. Mit 2–3 EL Soße toppen. Rest Soße und Senf dazu reichen. Gönnt euch!

Notizen

Weitere interessante Inhalte