Aufgetischt

Möhrenpuffer for Everybunny

Rezept für Möhrenpuffer for Everybunny

Print
Rezept für Möhrenpuffer for Everybunny

Zutaten

Für: 10 Stück
  • 1  kleine Zwiebel 
  • 1  Knoblauchzehe 
  • 4-6  Möhren  (ca. 800 g)
  • 100 g Parmesan  (Stück)
  • 2-3  Salbeiblätter 
  • 100 g Mehl 
  •   Pfeffer 
  • 1 TL getrockneter Thymian 
  • 100 ml Öl 
  •   Meersalz 
  • 100 g Aioli 

Zeit

Kochzeit:
30 min
Fertig in:
30 min

Schwierigkeitsstufen

 

Zubereitung

  1. Zwiebel schälen, sehr fein würfeln. Knoblauch schälen, fein hacken. Enden der Möhren abschneiden. Möhren schälen und fein raspeln. Raspel mit den Händen gut ausdrücken, damit später beim Braten nicht zu viel Flüssigkeit austritt.
  2. Parmesan fein reiben. Salbeiblätter waschen, trocken schütteln und fein hacken. Alles zusammen mit Mehl in eine Schüssel geben und mit den Händen gut vermengen. Mit Salz, Pfeffer und getrocknetem Thymian gut würzen.
  3. Mit leicht bemehlten Händen aus der Möhrenmasse 10–12 Fritters formen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Möhrenfritters portionsweise darin unter Wenden 4–5 Minuten goldbraun braten. (Tipp: Das Wenden klappt mit einem Pfannenwender und einem Esslöffel richtig gut.) Fertige Fritters auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit Meersalz bestreuen und zusammen mit Aioli verputzen. Dazu schmeckt ein knackiger grüner Salat superlecker.

Notizen

Weitere interessante Inhalte