Aufgetischt

Passt-Immer-Pasta mit Nuss-Salsa

Rezept für Passt-Immer-Pasta mit Nuss-Salsa

Print
Rezept für Passt-Immer-Pasta mit Nuss-Salsa

Zutaten

Für: 4 Portionen
  • 2 Scheiben Weißbrot 
  • 150 g Schlagsahne 
  • 100 g Walnusskerne 
  • 400 g Nudeln  (z. B. Linguine)
  • 500 g Brokkoli 
  • 75 g Parmesan  (Stück)
  • 2  Knoblauchzehen 
  • 2 TL getrockneter Oregano 
  • 6 EL Olivenöl 
  •   Salz 
  •   Pfeffer 
  • 1-2 TL Zitronensaft 

Zeit

Kochzeit:
40 min
Fertig in:
40 min

Schwierigkeitsstufen

 

Zubereitung

  1. Brot in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Gleichmäßig mit Sahne begießen. Ca. 10 Minuten einweichen, bis die Sahne aufgesogen ist. Inzwischen Nüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie duften und leicht braun werden. Aus der Pfanne nehmen.
  2. Nudeln in 3–4 l kochendem Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) nach Packungsanweisung garen. Brokkoli putzen, waschen und in Röschen vom Strunk schneiden. Brokkoli ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit zu den Nudeln geben. Parmesan reiben.
  3. Knoblauch schälen und fein hacken. Eingeweichtes Brot mit Knoblauch, Nüssen, Parmesan, Oregano und Öl pürieren. Nuss-Salsa mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Nudeln und Brokkoli in ein Sieb gießen, kalt abspülen, abtropfen lassen. Wieder in den Topf geben und Nuss-Salsa unterheben. Nudeln anrichten.

Notizen

Weitere interessante Inhalte