aufgetischt-mousse-au-chocolat-mutti-2015-03-F7261804
Aufgetischt

Mousse Springsteen: Rezept für Mousse au Chocolat

Sein großes Vorbild hat irische, niederländische und italienische Wurzeln, Mousse Springsteen probiert hingegen mit charmant französischem Einschlag, von seinem nicht vorhandenem Gesangstalent abzulenken. Der Luftikus unterhält uns mit extraviel Schokolade und superluftiger Cremigkeit très bien!

Mousse au Chocolat

Zutaten

Für: 6 Portionen

  • 75 ml Milch
  • 200 g Zartbitterschokolade (50-55 % Kakaoanteil)
  • 2 EL Zucker
  • 350 g Schlagsahne
  • 8 Peanut Butter Cups (z. B. von Reese's)

Zeit

Nährwerte

Schwierigkeit

Zubereitung

  1. Milch in einem kleinen Topf erhitzen. Nicht kochen! Schokolade grob hacken und in einer Schüssel über einem warmen, aber nicht kochenden Wasserbad oder fix in der Mikro­welle schmelzen. Schüssel vom Wasserbad nehmen. Milch und Zucker vorsichtig in die flüssige Schokolade rühren. Abkühlen lassen (unbedingt!).
  2. Sahne steif schlagen und portionsweise unter die Schokolade heben. Schokomousse in vier bis sechs kleine Dessertschüsseln oder eine große Schüssel füllen. Ca. 2 Stunden kalt tellen.
  3. Inzwischen Peanut Butter Cups grob hacken oder ein anderes Topping deiner Wahl zerkleinern. Mousse mit dem Topping servieren und im siebten Schokohimmel schwelgen.

 

Foto: RFF

 

Weitere interessante Inhalte