Aufgetischt

Süßkartoffelchips für einen Knusper-Coup

Das Verfahren gegen diese Knabberei läuft noch. Nur eins weiß man sicher: Sie schmeckt mörderisch gut. Hier die Beweislage

Rezept für Süßkartoffelchips für einen Knusper-Coup

Print

Zutaten

Für: 4 Portionen
  • 400 g Süßkartoffeln 
  • 1 Liter Sonnenblumenöl 
  •   Meersalz 

Zeit

Kochzeit:
30 min
Fertig in:
30 min

Schwierigkeitsstufen

 

Zubereitung

  1. Schüssel mit kaltem Wasser bereitstellen. Süßkartoffeln waschen, schälen, quer in 1–2 mm feine Scheiben schneiden. Ca. 15 Minuten ins Wasserbad legen (das spült den enthaltenen äußeren Zucker heraus, und die Chips verbrennen später nicht im heißen Öl). Sonnen­blumenöl in einem weiten Topf auf 160 °C erhitzen. (Holzstäbchentest: Stäbchen ins heiße Öl halten. Bilden sich daran kleine Blasen, ist die Temperatur von 160 °C erreicht.)
  2. Süßkartoffeln mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben, unbedingt sehr gut abtropfen lassen, trocken tupfen und portionsweise im heißen Öl ca. 5 Minuten knusprig frittieren. Mit einer Schaumkelle herausheben, Chips gut abtropfen lassen, auf Küchen­papier geben und mit Meersalz bestreuen.

Notizen

Weitere interessante Inhalte