pottfolio

Finde die Fehler – im Carrotcake-Trubel

Hey, du Schnecke! Bist du auf der Suche nach der Lösung für unser Fehlerbild? Oder willst du direkt zum Rezept von unseren crazy Carrotcake-Rolls? Deine Entscheidung! Nur eins musst du noch wissen: Die Kombi aus supersaftigem Carrotcake und süßen Zimtschnecken schmeckt zum Durchdrehen lecker.

loesungsbild_carrotcake-rolls_0217_zugeschnitten

 

Rezept für Carrotcake-Rolls

Print
Rezept für Carrotcake-Rolls

Zutaten

Für: 8 Rolls
  • 250 ml Milch 
  • 1 Würfel (42 g) frische Hefe 
  • 500 g Mehl 
  • 50 g Zucker 
  • 1 Päckchen Vanillezucker 
  •   Salz 
  • 100 g weiche Butter 
  • 100 g Butter 
  • 1  Ei  (Gr. M)
  • 2  Möhren  (ca. 300 g)
  • 1 TL gemahlener Zimt 
  • 100 g brauner Zucker 
  •   Mehl  für die Arbeitsfläche
  • 175 g Doppelrahmfrischkäse 
  • 2 EL Sahne 
  • 50 g Puderzucker 
  •   Springform  (26cm Ø)
  •   Backpapier 

Zeit

Kochzeit:
35 min
Fertig in:
1 h 35 min

Schwierigkeitsstufen

 

Zubereitung

  1. Für die Rolls Milch in einem kleinen Topf lauwarm erwärmen (nicht kochen!). Vom Herd nehmen. Hefe hineinbröckeln und unter Rühren auflösen. Mehl, Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz in einer großen Rührschüssel mischen, in die Mitte eine Mulde drücken. 100 g weiche Butter in Flöckchen und Ei auf den Mehlrand geben. Hefemilch in die Mulde gießen. Alles mit den Knethaken des Rührgerätes zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Löst sich der Teig vom Schüsselrand, noch ca. 3 Minuten mit dem Rührgerät oder den Händen weiterkneten. Teig mit einem sauberen Geschirrtuch zugedeckt an einem warmen Ort (z.B. unter der Bettdecke oder im leicht geöffneten warmen Ofen; ca. 50°C) ca. 45 Minuten gehen lassen.
  2. Inzwischen Springform mit Backpapier auslegen. Enden der Möhren abschneiden. Möhren schälen und fein raspeln. Zimt und braunen Zucker in einer Schüssel mischen. Kurz bevor du deinen Teig ausrollst: 100 g Butter in einem Topf bei schwacher Hitze leicht schmelzen. Vom Herd nehmen. 2/3 der Möhren und Zimtzucker unter die flüssige Butter rühren.
  3. Rest Möhren leicht unter den Teig kneten. Teig auf eine bemehlten Arbeitsfläche geben und mit bemehlten Händen nochmals gut durchkneten. Mit einer Kuchenrolle zu einem Rechteck (ca. 45 x 48 cm) ausrollen. Mit Möhren-Butter-Mix bestreichen. Teig von der langen Seite fest aufrollen und in 8 Scheiben schneiden. Schnecken mit der Schnittseite nach oben vorsichtig in die Backform setzen. Nochmals zugedeckt an einem warmen Ort 15–20 Minuten gehen lassen. Backofen vorheizen (E-Herd: 200°C/Umluft: 180°C/Gas: s. Hersteller).
  4. Carrot Cake Rolls im heißen Ofen 25–30 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Für das Topping Frischkäse, Sahne und Puderzucker mit einem Schneebesen zu einem glatten Guss verrühren. Frischkäseguss auf den Schnecken verteilen und auftischen. Muttis Tipp: Unbedingt noch lauwarm vernaschen. Sooo lecker.
  5. Wenn du lieber kleinere Rolls haben möchtest, dann schneide die Teigrolle im Step 3 in 12 Scheiben.

Notizen

Weitere interessante Inhalte