pottfolio

Was kommt nach Gin?

Ginlos betrinken? Kein Problem! Die berauschende Antwort auf die Frage, was als Nächstes in unsere Gläser kommt, fand unsere Autorin in einer Destille, einer renommierten Bar und der Hausbar einer Arbeitskollegin. Die Reportage findest du in der Mutti-Ausgabe 04/17. Damit du schon mal probieren kannst, flößen wir dir hier schon mal ein paar Drinks ein – garantiert ginfrei.


German Mule mit Weissbrand

Die vier Freunde Julian und Lukas Fichtl, Basti Fischer und Lukas Porschen haben mit Weissbrand gleich eine ganz neue Spirituosenkategorie erfunden und wollen Deutschland damit ein Nationalgetränk schenken. Deshalb haben sie mit ihrem Weissbrand Birds auch gleich einen German Mule entwickelt. Prost!

Print

Zutaten

Für: 1 Glas
  • 1  Limette 
  • 4 EL (à 10 ml) BIRDS 
  • 200 ml Ginger Beer oder Ginger Ale 
  • 1 Handvoll Eiswürfel 
  •   Limettenscheiben oder ein paar Weintrauben  für die Garnitur

Zubereitung

  1. Limette halbieren und Saft auspressen. Ein Highball-Glas mit Eiswürfeln füllen. Birds und 2 EL Limettensaft zugießen, mit Ginger Beer oder Ginger Ale auffüllen und mit einem Löffel verrühren. Mit einer Limettenscheibe oder ein paar Weintrauben garnieren.

Notizen


Rye Not Dry mit Aperitifwein

Swetlana Holz arbeitet als Barkeeperin in der renommierten Hamburger Bar Le Lion. Dort wurde der legendäre Gin Basil Smash erfunden, klar, dass wir bei ihr mal nachgefragt haben, was das Nächste große Ding werden könnte. Als Antwort mixte sie uns ihre Abwandlung eines klassischen Rye & Dry mit Aperitifwein. Cheers!

Print

Zutaten

Für: 1 Glas
  • 3 EL (à 10 ml) Old Overholt Rye Whiskey 
  • 2 EL (à 10 ml) Dubonnet  (Aperitif)
  • 7 EL (à 10 ml) Ginger Ale 
  • 1 Handvoll Eiswürfel 
  •   Zitronenscheibe  für die Garnitur

Zubereitung

  1. Alle flüssigen Zutaten in ein Highball-Glas gießen, Eiswürfel zugeben und alles mit einem Löffel verrühren. Mit einer Zitronenscheibe dekorieren.

Notizen


L’eau Rosé by Swetlana

Und noch ein grandioser Drink mit Aperitifwein. Musst du unbedingt probieren. Chin-Chin!

Print

Zutaten

Für: 1 Glas
  • 5 EL (à 10 ml) Cocchi Rosa Americano  (Aperitifwein)
  • 3 EL (à 10 ml) St. Germain 
  • 1 EL (à 10 ml) Zitronensaft 
  • 200 ml Soda  (z. B. von Thomas Henry)
  • 1 Handvoll Eiswürfel 
  •   frische Minze, Zitronen- und Orangenzeste  für die Garnitur

Zubereitung

  1. Die alkoholischen Zutaten in ein Longdrink-Glas gießen, Eiswürfel zugeben und mit Soda auffüllen. Alles mit einem Löffel verrühren. Zum Schluss mit frischer Minze, Zitronenzeste und Orangenzeste dekorieren.

Notizen


Norklicht mit Korn

Korn in Kombi mit Apfelsaft kennst du nur als schlechtes Gepansche von irgendwelchen Dorffesten? Vergiss das mal ganz schnell wieder und gib der Spirituose noch eine Chance. Denn Johann, Lars und Ann-Katrin wollen mit ihrem Premiumkorn Nork die Getreidespirituose von ihrem Schmuddelimage befreien

Print

Zutaten

Für: 1 Glas
  • 4 EL (à 10 ml) Korn  von Nork
  • 3 EL (à 10 ml) Apfelsaft 
  • 2 Spritzer Limettensaft 
  • 200 ml Tonic Water 
  • 1 Handvoll Eiswürfel 
  •   Zimtstange oder Zimtrinde  für die Garnitur

Zubereitung

  1. Ein Highball-Glas zu 2/3 mit Eis füllen. Nork, Apfel- und Limettensaft zugeben. Mit Tonic auffüllen. Alles mit einem Löffel umrühren und mit einer Zimtstange oder mit Zimtrinde garnieren.

Notizen

Weitere interessante Inhalte