Rezept für Lax-Sandwich mit Gurka und Dillmayo

Print
Rezept für Lax-Sandwich mit Gurka und Dillmayo

Zutaten

Für: 4 Portionen
  • 1/2 Bund Dill 
  • 1  frisches Eigelb  (Gr. M)
  • 1 TL mittelscharfer Senf 
  • 1 EL Obstessig 
  •   Zucker, Salz, Pfeffer 
  • 100 ml + 3 EL Sonnenblumenöl 
  • 1/2  Salatgurke 
  • 8 dicke Scheiben Roggenmischbrot 
  • 2  Lachsfilets ohne Haut  (à ca. 200 g)
  • 80 g Rucola 
  • 1 große reife Avocado 
  • 100 g Doppelrahmfrischkäse 

Zeit

Kochzeit:
45 min
Fertig in:
45 min

Schwierigkeitsstufen

 

Zubereitung

Für die Dillmayo

  1. Dill waschen, trocken schütteln, Fähnchen abzupfen und grob hacken. Eigelb, Senf, Essig, 1 EL Zucker und Dill in einen hohen Rührbecher geben. Stabmixer auf das Eigelb setzen und bei kleinster Stufe vermixen, dabei 100 ml Öl in dünnem Strahl untermixen. Wenn eine dickliche Creme entsteht, Mixer langsam hochziehen. Mayonnaise mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für den Belag

  1. Gurke waschen, putzen, in dünne Scheiben schneiden. In eine Schüssel geben, mit 2 Prisen Salz würzen, gut vermengen und ziehen lassen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Brotscheiben darin portionsweise unter Wenden kurz goldgelb rösten, herausnehmen. Lachs waschen und mit Küchenpapier gut trocken tupfen. 2 EL Öl in der verwendeten Pfanne erhitzen. Lachs darin von jeder Seite 4–5 Minuten braten. Mit Salz würzen. Herausnehmen und mit zwei Gabeln grob zerzupfen.
  2. Rucola putzen, waschen, trocken schleudern. Avocado halbieren, entkernen. Das Fruchtfleisch mit einem Esslöffel vorsichtig aus der Schale lösen und in dünne Spalten schneiden. 4 Brotscheiben dünn mit Frischkäse bestreichen. Mit Avocado, Gurke, Lachs, je 1–2 EL Mayo und Rucola belegen. Mit Pfeffer würzen. Übrige Brotscheiben daraufgeben. God apetit!

Notizen