Rezept für Salat mit gegrillten Potato-Wedges und Kichererbsen

Print
Rezept für Salat mit gegrillten Potato-Wedges und Kichererbsen

Zutaten

Für: 4 Portionen
  • 800 g Kartoffeln 
  • 6 EL Olivenöl 
  •   Salz, Pfeffer 
  • 3  Limetten 
  • 2 EL flüssiger Honig 
  • 1 Dose (425 ml) Kichererbsen 
  • 1/2 Bund Lauchzwiebeln 
  • 250 g Babyblattspinat 
  • 2 EL heller Sesam 
  •   Backpapier 

Zeit

Kochzeit:
30 min
Fertig in:
1 h 20 min

Schwierigkeitsstufen

 

Zubereitung

  1. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Kartoffeln schälen, waschen, trocken tupfen und längs in Spalten schneiden. 1 EL Öl in einer Grillpfanne erhitzen. Kartoffelspalten darin unter Wenden 3–4 Minuten kräftig anbraten. Danach in eine große Schüssel geben. Mit 2 EL Öl und 1⁄2–1 TL Salz mischen. Kartoffeln auf das Backblech geben und im heißen Ofen 40–45 Minuten backen. Zwischendurch mit einem Pfannenwender wenden. Wie wär’s jetzt mit einer Runde Bingo?
  2. Die Kartoffeln aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Für das Dressing Limetten halbieren, Saft auspressen und mit Honig verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. 3 EL Öl darunterschlagen.
  3. Kichererbsen in einem Sieb abtropfen lassen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Spinat verlesen, waschen und trocken schleudern. Sesam in einer Pfanne ohne Fett unter Wenden goldbraun rösten. Aus der Pfanne nehmen. Spinat, Lauchzwiebeln, Kichererbsen und lauwarme Kartoffelspalten in einer großen Schüssel vermengen. Auf einer Platte anrichten. Mit Dressing beträufeln und mit Sesam bestreuen.

Notizen