Tellerrand

The Cheesy Ones: Veggie-Grillsticks

Heiße Newcomer auf dem Grill: Halloumi­spieße mit Minze und Zitrone, die wir abfeiern, weil sie ohne große Starallüren daherkommen. Alles, was sie wollen: ein bisschen selbst gemixtes Würzöl mit Oregano, Paprikapulver und Chiliflocken

Rezept für The Cheesy Ones: Veggie-Grillsticks

Print
Rezept für The Cheesy Ones: Veggie-Grillsticks

Zutaten

Für: 4 Portionen
  • 400 g Halloumikäse 
  • 1 Zweig Thymian 
  • 1 Zweig Rosmarin 
  • 6 EL Olivenöl 
  • 1/2 TL getrockneter Oregano 
  • 1 TL Edelsüß-Paprikapulver 
  •   Chiliflocken 
  • 1-2  Zitronenspalten 
  • 1 Handvoll Minzeblätter 
  •   Holzspieße 

Zeit

Kochzeit:
30 min
Fertig in:
30 min

Schwierigkeitsstufen

 

Zubereitung

  1. Halloumi in dicke Streifen schneiden und auf Holzspieße stecken. Thymianblätter und Rosmarinzweige abzupfen, fein hacken. Mit Öl, Oregano, Paprikapulver und Chiliflocken verrühren. Käsespieße mit dem Würzöl rundherum bestreichen.
  2. Heiz den Grill ein – jetzt wird gebrutzelt! Spieße bei mittlerer bis kräftiger Gluthitze unter gelegentlichem Drehen 3–5 Minuten grillen. Mit Zitronenspalten und Minze futtern.

Tipp

  1. Du kannst die Sticks bereits mariniert in einem Zipperbeutel mit auf Reisen nehmen. Halten gekühlt 1-2 Tage.

Notizen

Fotos: Daniela Haug

open-air-buchcover

Wir sind Fans!

Ein Kochbuch wie ein Festival: wild, bunt, fröhlich und voller Überraschungen. Stevan Paul zeigt in „Open Air. Das Festival- und Campingkochbuch“, wie man unter freiem Himmel richtig gut kocht – ohne großen Aufwand. Direkt auf die Packliste für den nächsten Campingausflug schreiben! Denn dahin kann man das Buch total gut mitnehmen. Wenn man den Papierumschlag abnimmt, kommt ein abwaschbarer Bucheinband zum Vorschein. Erschienen bei Brandstätter für 29,90 €.

Weitere interessante Inhalte