Aufgetischt

„Mamma mia!” Pasta al fresco

Schlängeln sich Spaghetti mit Gemüse und Mozza in cremiger Tomatensoße, ist das besser als ein Italostreifen mit Bud Spencer

Rezept für Pasta al fresco

Print
Rezept für Pasta al fresco

Zutaten

For: 4 Portionen
  • 500 g grüner Spargel
  • 400 g Kirschtomaten
  • 1 kleine Zwiebel
  • 400 g Nudeln (z. B. Spaghetti)
  • Zucker, Salz, Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl
  • 1-2 EL Zitronensaft
  • 200 g Frischkäse mit Tomaten und Kräutern
  • 150 ml Milch
  • 1 EL flüssiger Honig
  • 2-3 EL rotes Pesto
  • 1 reife Avocado
  • 125 g Mozzarella

Zeit

Kochzeit:
35 min
Fertig in:
35 min

Schwierigkeitsstufen

Zubereitung

  1. Spargel waschen und ca. 1 cm von den holzigen Enden abschneiden. Spargelstangen erst quer halbieren, dann noch mal längs halbieren. Tomaten waschen und halbieren. Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden.
  2. Nudeln in 3–4 l kochendem Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) nach Packungs­anweisung garen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Spargel und Zwiebel darin ca. 5 Minuten unter Wenden anbraten. Nach ca. 3 Minuten Tomaten und 2 EL Wasser zugeben, mitbraten. Mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Pfanne vom Herd nehmen.
  3. Nudeln in ein Sieb abgießen und dabei ca. 200 ml Nudelwasser auffangen. Nudeln abtropfen lassen. Frischkäse, Milch, Honig, Pesto und Nudelwasser im verwendeten Nudeltopf erwärmen und glatt rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nudeln und Spargel-Tomaten-Mix mit der Soße vermengen. Avocado halbieren, entkernen, das Fruchtfleisch mit einem Esslöffel vorsichtig aus der Schale lösen und würfeln. Mozza­rella grob zerzupfen und mit Avocado unter die Nudeln heben. Auf geht’s, ab geht’s!

Notizen

Weitere interessante Inhalte