\"\"

Rezept für „Meer bitte“-Hefebrötchen mit Sesam-Mohn-Topping

Print
Rezept für „Meer bitte“-Hefebrötchen mit Sesam-Mohn-Topping

Zutaten

For: 8 Stück
  • 220 ml + 1 EL Milch
  • 1 Würfel (à 42 g) frische Hefe
  • 550 g Mehl
  • 1,5 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 50 g weiche Butter
  • 1 Ei + 1 zusätzl. Eigelb (Gr. M)
  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • 3-4 EL heller Sesam
  • ca. 1 EL geschroteter Mohn
  • 1 EL Kümmel (oder schwarzer Sesam)
  • 4 TL Meersalz
  • Backpapier

Zeit

Kochzeit:
20 min
Fertig in:
2 h 10 min

Schwierigkeitsstufen

Zubereitung

  1. 220 ml Milch in einem kleinen Topf lauwarm erwärmen (ca. 37 °C). Tipp: Wärme mit dem kleinen Finger überprüfen. Finger in die Milch tauchen. Wenn du weder heiß noch kalt fühlst, dann ist die Temperatur perfekt. Milch vom Herd nehmen. Hefe hineinbröckeln, unter Rühren auflösen.
  2. Mehl, Salz und Zucker in einer Rührschüssel mischen. Eine Mulde hineindrücken. Butter in Flöckchen und 1 Ei auf den Muldenrand geben. Hefemilch in die Mulde gießen. Alles von der Mitte her mit den Knethaken des Rührgeräts zu einem kompakten Kloß verkneten, dann mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig kneten. Teig in der Schüssel mit einem sauberen Geschirrtuch zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.
  3. Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche nochmals durch­kneten. Aus dem Teig ca. 8 Brötchen formen, auf dem Backblech verteilen und nochmals zugedeckt an einem warmen Ort ca. 20 Minuten gehen lassen. Eigelb mit 1 EL Milch verquirlen. Brötchen mit der Eiermilch einstreichen. Mit Sesam, Mohn, eventuell Kümmel und Meersalz bestreuen. Brötchen im heißen Backofen ca. 20 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Notizen