Rezept für Tomaten-Brot-Salat

Print
Rezept für Tomaten-Brot-Salat

Zutaten

For: 4 Portionen
  • 8 Stiele Thymian
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Baguette (ca. 200 g)
  • 5 EL Olivenöl
  • feines Meersalz
  • 1,2 kg bunter Tomatenmix (siehe Notiz unten)
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 100 g schwarze Oliven (z.B. Kalamata)
  • 1 TL Fenchelsamen
  • Zucker
  • 2 EL Apfelessig
  • Pfeffer
  • 4–5 Kapernäpfel (kein Muss; stehen bei den Kapern und Oliven im Regal)
  • 100 g Salatmix
  • 125 g Büffelmozzarella (normaler ginge auch)

Zeit

Kochzeit:
45 min
Fertig in:
45 min

Schwierigkeitsstufen

Zubereitung

  1. FÜR DAS RÖSTBROT Backenofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Thymian waschen, trocken schütteln und grob zerzupfen. Knoblauch schälen und halbieren. Brot in ca. 0,5 cm dünne Scheiben schneiden. 2 EL Öl auf dem Blech verteilen. Blech mit den Schnittseiten des Knoblauchs einreiben. Brotscheiben im Öl wälzen und auf dem Blech verteilen. Nochmals mit 1 EL Öl beträufeln. Mit ca. Hälfte Thymian und etwas Meersalz bestreuen. Im heißen Ofen 5–8 Minuten kross rösten. Herausnehmen und abkühlen lassen.
  2. FÜR DEN SALAT Tomaten waschen, trocken tupfen, putzen (grüner Strunk raus) und in ca. 0,5 cm dünnen Scheiben schneiden. In eine Salatschüssel geben und mit etwas Meersalz bestreuen, sodass sie etwas Flüssigkeit verlieren (das macht den Salat später noch aromatischer). Den beseite gelegten Knoblauch fein hacken. Lauchzwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Oliven halbieren und entsteinen (falls sie einen Stein besitzen).
  3. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch und Lauchzwiebeln darin andünsten. Oliven und Fenchelsamen zugeben, kurz mitbraten. Übrigen Thymian unterrühren. Alles mit 1 EL Zucker bestreuen, kurz karamellisieren. Mit Essig ablöschen. Vom Herd nehmen.
  4. Olivenmix über die Tomaten in die Schüssel gießen und mit zwei Löffeln oder mit den Händen vorsichtig vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kapernäpfel und 1–2 TL Kapernsaft unterheben. Salat waschen und gut abtropfen lassen. Mozzarella grob zerzupfen. Salat, Brot und Käse mit den Tomaten vermengen. Brotsalat sofort auftischen, sonst bleibt das Brot leider nicht herrlich kross.

Notizen

FEEL FREE! In unserem Salat haben wir grüne, Schoko-, Ananas- und Ochsenherztomaten geschnippelt. Sollten dir die Sorten auf dem Wochen- oder im Supermarkt auch über den Weg laufen, gern mal ausprobieren. Ansonsten gilt: Schnippel alles in deinen tomatigen Brotsalat, was du magst. Also auch Romatomaten oder gelbe und rote Kirschtomaten.