Rezept für tomatigen Fischeintopf

Print
Rezept für tomatigen Fischeintopf

Zutaten

  • 250 g küchenfertige TK-Garnelen 
  • 2  Zwiebeln 
  • 2  Knoblauchzehen 
  • 1   rote Paprikaschote 
  • 250 g Kirschtomaten 
  • 4 EL Olivenöl 
  • 250 g trockener Weißwein 
  • 2  Dosen (à 425 ml) stückige Tomaten 
  • 2  Lorbeerblätter 
  •   Salz, Pfeffer, Zucker 
  • 600 g Seelachsfilet 
  • 1/2 Bund glatte Petersilie 

Zeit

Kochzeit:
45 min
Fertig in:
45 min

Schwierigkeitsstufen

 

Zubereitung

  1. Garnelen auftauen lassen. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Knoblauch schälen, fein hacken. Paprika putzen, waschen und grob würfeln. Kirschtomaten waschen.
  2. Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Paprika darin ca. 5 Minuten dünsten. Mit Wein ablöschen. Alles aufkochen und ca. 3 Minuten köcheln. Stückige Tomaten zugießen. Lorbeer zugeben. Alles nochmals aufkochen und ca. 15 Minuten köcheln. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.
  3. Fisch unter fließendem kalten Wasser waschen. Mit Küchenpapier gut trocken tupfen und in ca. 4 cm große Stücke schneiden. Garnelen abspülen und ebenfalls trocken tupfen. Fisch in den Eintopf geben und ca. 6 Minuten mitgaren. Nach ca. 3 Minuten Garnelen und Kirschtomaten unterheben. Petersilie waschen, trocken tupfen, Blättchen abzupfen und grob hacken. Eintopf nochmals abschmecken. Mit Petersilie bestreut anrichten.

Notizen

Taufrisch! Gefrorene Garnelen kannst du schonend über Nacht im Kühlschrank auftauen. Dafür Garnelen in ein Sieb geben und das Sieb in eine Schüssel einhängen, damit das Auftauwasser darin aufgefangen wird.